Mobilität ist noch nicht effizient (onvista.de)

Ihr Konkurrent Mitfahrgelegenheit.de erhebt nun direkte Gebühren bei den Nutzern. Sie sind derzeit noch kostenlos. Profitieren Sie von der neuen Tarifstruktur der Konkurrenz?

Wir haben sehr deutlich gemerkt, dass da ein Tarifwechsel vollzogen wurde. Bei uns haben sich die täglichen Anmeldezahlen mehr als verdoppelt und das hält auch weiterhin an.  Wir haben derzeit über 100.000 Nutzer, die jeden Monat mehr als 400.000 Angebote bei flinc einstellen. Als wir vor zwei Jahren gestartet sind, gab es noch viele Anbieter von Mitfahrplattformen am deutschen Markt. Die meisten sind weggefallen über die letzten Monate und Jahre. Nun entsteht wieder ein Boom. Es drängen viele neue Portale auf den Markt.

Kompletten Artikel lesen

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0

Autor: Sabine Plomer